INTERFACER

INTERFACER

Aufbau einer digitalen Infrastruktur, die ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit ermöglicht

Der Einfluss des Menschen auf den Klimawandel, die Ressourcenknappheit und die Umweltzerstörung hat ein kritisches und beispielloses Ausmaß erreicht. Daraus resultiert eine der zentralen Herausforderungen, globalisierte Wertschöpfungs- und Produktionssysteme zu reorganisieren sowie nachhaltige und synergetische Produktionsprozesse zu etablieren.

Das Projekt INTERFACER bietet in diesem Rahmen einen digitalen Lösungsansatz für eine datenbasierte Kreislaufwirtschaft in einem globalen Innovations-Ökosystems. Ziel ist die Gestaltung einer grünen, resilienten sowie lokalen und bedarfsorientierten Produktion. Um den Übergang zu einer Open Source basierten Kreislaufwirtschaft auf dem Gebiet einer Stadt oder Region zu unterstützen, können neuartige Modelle den globalen Daten- und lokalen Materialfluss fördern.

Mehr zum Projekt INTERFACER gibt es auf der eigenen Projektseite

Gefördert durch

Projektkonsortium